Leider konnten wegen der aktuellen Corona-Lage keine breite Öffentlichkeit zugelassen werden aber dafür hatte der Zug wenigstens für die Kinder wieder alles, was dazu gehört: wunderschöne Fackeln mit echten Kerzen, tolle Live-Kapellen mit traditionellen Sankt Martinsliedern, herrliches Herbstwetter, ein prasselndes Lagerfeuer mit einer Vorführung und natürlich das obligatorische Teilen des Weckmanns. Schön war es!

(Fotos: J. Sturmberg und M. Sprenz)