Bericht 2015 2015-07-10T21:33:34+00:00
Förderverein der Gemeinschaftsgrundschule
– St. Nikolaus –
Bernkasteler Str. 9
50969 Köln-Zollstock
Tel. 0221 – 355 01 560
 Schullogo-neu-300x300 Vorsitzender:
Markus Delcuve
foerderverein.sanktnikolaus@gmail.com

 

 

Bericht zur Mitgliederversammlung 2015

 

Das Schuljahr 2014/2015 ist der erste Berichtszeitraum des neuen, auf der Mitgliederversammlung 2014 gewählten Vorstands.

Der Verein wird weiterhin vom Finanzamt Köln-Süd als gemeinnützig anerkannt. Grundlage hierfür war eine Neufassung der Satzung, die bereits auf der Mitgliederversammlung vom 11.11.2013 beschlossen wurde. Die neue Satzung ist mit dem Eintrag ins Vereinregister am 20.08.2014 wirksam geworden. Die Kontoübertragung an Steffen Beer (Kassenwart) und Markus Delcuve (Vorsitzender) ist im Oktober 2014 erfolgt.

Die neue Satzung des Fördervereins sieht keine Beisitzer mehr vor. Die Beisitzer Kirsten Will und Alfred Weber wurden daher auf der Vorstandssitzung vom 27.10.2014 entlastet und legten ihre Ämter nieder. Eine entsprechende Anpassung im Vereinsregister ist am 7.04.2015 erfolgt. Der Vorstand fasste in der selben Sitzung den einstimmigen Beschluss, dass der/die Schulleiter(in), ein(e) Verteter(in) aus dem Kreis des Kollegiums, der/die Schulpflegschaftsvorsitzende sowie interessierte Eltern grundsätzlich zu den Sitzungen eingeladen werden.

Insgesamt konnte die Mitgliederzahl stabil gehalten werden. Aktuell hat der Förderverein 92 Mitglieder (Stand 9.06.2015). Durch das Werben des Fördervereins, etwa auf auf dem Schulfest, bei der Einschulung sowie bei den Informationsveranstaltungen und Elternabenden der Erstklässler wurden 18 neue Mitglieder gewonnen.

Der Förderverein bot Erstklässlereltern zu Beginn des Schuljahres den vergünstigten Erwerb eines hochwertigen T-Shirts mit dem neuen Schullogo an. 14 Eltern nahmen dieses Angebot, das die Verbundenheit zur Schule fördern sollte, wahr. Die Differenzkosten zum Staffelpreis übernahm der Förderverein. Der Restbestand einer Fehllieferung von 2014 hat der Förderverein auf dem Schulfest im April 2015 an einem eigenen Stand verkauft.

 

Der Förderverein bezuschusste bzw. finanzierte seit der letzten Mitgliederversammlung u.a. folgende Projekte:

  • 10 Tanzsäcke für ein Projekt der vierten Klasse, die aber auch nachhaltig im Bereich der allgemeinen Förderung der Körperwahrnehmung eingesetzt werden können, etwa im Rahmen von Ganztagsangeboten in der OGTS, im Sportunterricht oder bei der Gestaltung von Bühnenauftritten.
  • 24 Cajons (ein Klassenbausatz) für die Projektwoche 2015. Die Schlaginstrumente können nachhaltig auch im Musikunterricht eingesetzt werden.
  • den Bau eines kindgerechten Insektenhotels, mit dem Kinder Insekten auf dem Schulhof beobachten und erforschen können.
  • die Reparatur der großen Kaffemaschine sowie Anschaffung für Pumpkannen für Schulfeste etc.
  • sechs Fahhradhelme für die Fahrrad-AG
  • Darüber hinaus unterstützt der Förderverein auf Antrag des Lehrerkollegiums und des OGTS-Teams bis auf Widerruf durch die Schule eine Familie beim Essensbeitrag mit 26€ im Monat.

 

Im Rahmen eines Ehrenamtprojekts der Freiwilligenagentur haben im November 2014 ca. 15 Personen der Firma Computacenter verschiedene Maßnahmen der Schulhofgestaltung durchgeführt, so das Einbringen von Holzpfählen in den Schuldschungel und die Schulhofbemalung. Das Material und die Verpflegung wurde von der Schule gestellt; der Förderverein hat hierfür im Januar 2015 eine Spende in entsprechender Höhe erhalten.
Die Kassenstände sowie die wichtigsten Einnahmen und Ausgaben werden dem Tätigkeitsbericht als Anlage beigefügt. Bei der Erhebung der Mitgliedsbeiträge wird die Arbeit auch weiterhin über das günstige Beitragseinzugsverfahren durchgeführt. Die bereits von der Vorgängerin eingeleitete Umstellung auf das SEPA-Verfahren hat Kassenwart Steffen Beer erfolgreich weitergeführt.

Für das kommende Schuljahr 2015/2016 sind bislang folgende Projekte geplant:

  • die Installation eines Wasserspielplatzes auf dem Schulhof. Claudia Pannhausen aus der Elternschaft hat sich dankenswerterweise der Projektprüfung angenommen.
  • die Förderung eines heilpädagogischen Reitprojekts für Kinder mit festgestelltem Förderbedarf für das Schuljahr 2015/16 (ein entsprechender Antrag zur Unterstützung des Projektes wird aktuell bei der Kämpgenstiftung gestellt)
  • die Präsentation des Förderverein auf der neuen Schulwebsite. Zukünftig soll hier über die aktuellen Aktivitäten des Fördervereins berichtet werden. Antragsformulare, Satzungen, Berichte etc. stehen dann auch zum Download zur Verfügung.

Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei alles Unterstützern und Förderern sowie bei der Schulleitung, dem Kollegium und dem OGTS-Team, bei der Schulpflegschaft, bei Herrn Fink für die ehrenamtliche Betreuung der Schulwebsite, und natürlich bei den mitwirkenden und –helfenden Eltern für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit bedanken!

Ganz herzlich bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch nochmal beim scheidenden Vorstandskollegen Rainer Reuter, der sein Amt – sechs Jahre, nachdem seine Tochter diese Grundschule verlassen hat – mit der heutigen Mitgliederversammlung ordnungsgemäß niederlegt.

 

Für den Vorstand

Markus Delcuve

 

Köln, 17.06.2015