„Mut tut gut“ in der Sankt Nikolaus Schule

Auch in diesem Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler dank der Unterstützung der Eltern des Fördervereins und der „Marga und Walter Boll-Stiftung“ wieder durch das „Mut tut gut“ Programm profitieren. In dem durch das Innenministerium NRW ausgezeichneten Training lernten die Kinder spielerisch Verhaltensregeln, die beispielsweise Missbrauch oder auch Mobbing vorbeugen sollen. Außerdem ging es darum, die Schülerinnen und Schüler zu stärken und selbstbewusster zu machen. Das Programm fand dieses Jahr im Klassenverband statt, um die soziale Gemeinschaft stärken und unterstützen zu können.

Wenn sie die wichtige Arbeit des Fördervereins der Sankt Nikolaus Schule unterstützen möchten finden sie hier mehr Informationen.

By |2018-09-30T11:13:30+00:0029. 09. 2018|

About the Author: