Projekt Beschreibung

Artikel der Igel-Gruppe

Wusstest du schon?

Wusstest du schon, dass…

…die Stacheln eines Igels eigentlich Haare sind?
Sie bestehen wie Haare und Nägel aus Horn (Keratin). Die Stacheln sind
2 – 3 cm lang und etwa 2 mm dick. Am Ende des Stachels wird er immer
dünner, so dass er sehr spitz ist und so den Igel vor Feinden schützen kann.
Ein ausgewachsener Igel hat ungefähr 7000 Stacheln!

…Igel-Stacheln innen hohl sind?
Dadurch wiegt der stachelige Pelz nicht so viel und das ist wichtig für Igel,
denn sie müssen sich geschickt damit verteidigen und schnell vor Feinden
flüchten.

…ein Igelbaby schon bei der Geburt Stacheln hat?
Allerdings sind es nur ungefähr 100 Stacheln und sie sind weiß und noch ganz
weich, damit es die Igel-Mutter damit nicht verletzt.
Nach 4 bis 5 Tagen beginnen einzelne braune Stacheln zu sprießen und die
weißen Stacheln fallen dem Igelkind nach und nach aus.

Unser Igelbaum

Unser ‚Igel-Baum‘
Für unseren Fantasie-Baum haben wir auf dem Schulhof viele Blätter gesammelt und dann zum Trocknen gepresst, so sind sie schön flach und man
kann sie gut aufkleben.
Dann haben wir aus buntem Papier Blatt-Formen ausgeschnitten und weil es ein erfundener Baum ist, haben wir auch weißes Papier genommen.
Beim Aufkleben auf ein ganz großes Papier haben wir noch Federn draufgeklebt, weil die so schön aussehen.
Fabienne und Ibrahim (2d)

Projekt der Woche

Unser ‚Igel-Mandala‘ mit Blättern
Wir haben in der OGTS ein Blatt-Mandala gemacht und das haben wir in der Klasse gelegt, weil es draußen zu stürmisch war.
Wir haben ganz viele Blätter gesammelt, die noch ganz frisch vom Baum gefallen waren. So hatten sie noch keine braunen Stellen und alle waren ganz bunt.
Wir haben das Mandala in einer besonderen Ordnung gelegt, damit alles gleichmäßig aussieht.
Greta und Maria (2d)

Unser ‚Igel-Mandala‘
Wir haben ganz viele verschiedene Dinge aus der Natur gesammelt: Stöcke und Eicheln haben wir auf dem Schulgelände gefunden.
Maria und Greta haben in Marias Garten eine große Tüte voll mit Walnüssen gesammelt. Und Aaron hat ganz viele Kastanien mitgebracht, die er selbst gefunden hat.
Als wir alle mit unseren gesammelten Sachen im OGTS-Garten waren, haben wir noch mehr gefunden, weil ja im Herbst ganz viel von der Natur im Garten liegt.
Am Anfang hatten manche Kinder keine Lust das Mandala zu legen, aber als es fertig war, fanden wir es eigentlich alle schön.
Selime hatte eigene Ideen für ein Mandala und hat eins auf einem kleinen Tisch selbst gemacht.
von Vieda und Tatjana (2d)