Nach neun Monaten Corona Pause mit dabei: viele neue Bücher und engagierte Eltern.
Ob Greg, Harry, Justus, Petronella, Pippa oder Ida – Die Helden in Kinderbüchern sind so zahlreich und verschieden, wie die Kinder, die sie lesen. Seit Anfang September können unsere Zweit-, Dritt- und Viertklässler wieder neue und alte Ausgaben ihrer Lieblingsgeschichten in der Schulbücherei ausleihen. Dank unserem langjährigen Sponsor, der Stiftung miteinander-füreinander der Volksbank Köln Bonn eG, stehen viele neue Bände in den Regalen. Die Bank hat im Sommer für knapp 1000 Euro zahlreiche neue Bücher gekauft, die nun darauf warten, gelesen zu werden. Unter anderem spannende Abenteuer der Drei ??? und der Marvel Superhelden, neue Geschichten aus der “Schule der magischen Tiere” oder Wissenswertes über den Kölner Zoo, das alte Ägypten, Martin Luther King und die neuesten Rekorde im Guinness Buch.
Die Ausleihe wird ehrenamtlich von knapp 20 Helfer-Eltern betreut. Auch sie freuen sich über die Spende der Stiftung. Neben den vielen Büchern ist nun auch die neueste Version der Bibliothekssoftware im Einsatz. Die Bücherei ist täglich von 8:00 bis 9:00 Uhr klassenweise nach speziellem Corona Plan geöffnet. Unsere Erstklässler werden die Bücherei nach den Herbstferien kennenlernen.

(Text und Fotos: R. Hahlen)