Wir brauchen Ihre Stimmen! Voten Sie für unsere Wurmkiste!

HIER klicken, dann kommen Sie zum Voting für unsere Wurmkiste!

Jeden Tag aufs Neue bis zum 15.06. können Sie für unser Projket voten. Also stimmen Sie auch am Wochenende für uns ab!
Mit dem Geld von RheinStart soll für die Schule eine Wurmkiste mit einer Startpopulation Würmern finanziert werden. Den wertvollen Bioabfall, der in der Schule anfällt, wollen wir in „schwarzes Gold“ verwandeln. Neben dem Beobachten, Erkunden und Verstehen des natürlichen Kreislaufes des Komposts können wir den Wurmhumus für die Pflanzen in unserem Schulgarten nutzen.
Weitere Vorteile neben der Komposterde aus Biomüll ohne Fremdstoffe ist, dass der Wurmhumus besonders reich an Nährstoffen und Mikroorganismen ist.
Für die Schüler:Innen spielt dabei ein verantwortungsbewusster Umgang mit Lebewesen, die Förderung emotionaler Bindungen und Respekt vor Lebewesen sowie das Wecken von naturwissenschaftem Interesse eine Rolle. Faszination soll aufgebaut und Ekel oder Ängste abgebaut werden, indem wir beobachten, wie wichtig die Würmer in unseren Böden sind. Die Wurmkiste soll ein motivationales Lernklima aufbauen und unsere Klasse im wahrste Sinne des Wortes mit Leben füllen.